Preisträger 2019

Eine exklusive Jury aus mehr als 20 führenden Motorsportjournalisten gab nach eingehenden Beratungen angesichts einer unserer bisher umfangreichsten und vielfältigsten Auswahllisten bei einem exklusiven abendlichen Galadiner im Rahmen der Professional MotorSport World Expo die Gewinner und Zweitplatzierten der diesjährigen Professional MotorSport World Expo Awards 2019 bekannt. Klicken Sie unten auf die folgenden Links, um weitere Informationen über die einzelnen Preisträger zu erhalten!



Airshaper

Motorsporttechnik

Klicken Sie hier, um die Gewinner auf Video zu sehen

Klicken Sie hier, um das Interview mit dem Gewinner zu sehen

The Bend Motorsport Park

Rennstrecke

Klicken Sie hier, um die Gewinner auf Video zu sehen

Klicken Sie hier, um das Interview mit dem Gewinner zu sehen

WSR / Team BMW (BTCC)

Europäische Rennserie

Klicken Sie hier, um die Gewinner auf Video zu sehen

Klicken Sie hier, um das Interview mit dem Gewinner zu sehen


Robert Wilson

Britischer junger Rallyefahrer

Klicken Sie hier, um die Gewinner auf Video zu sehen

Klicken Sie hier, um das Interview mit dem Gewinner zu sehen

WSR / Team BMW 330i M (BTCC)

Rennwagen

Klicken Sie hier, um die Gewinner auf Video zu sehen

Klicken Sie hier, um das Interview mit dem Gewinner zu sehen

Alejandro Agag

Herausragender Beitrag

Klicken Sie hier, um die Gewinner auf Video zu sehen


Frühere Preisträger

2018

Beste Rennstrecke des Jahres: Donington Park, UK
Beste Motorsporttechnik des Jahres: VW I.D. R inverter and motor from Integral Powertrain
Bestes Motorsportteam des Jahres: Team BMW / West Surrey Racing in BTCC
Bester Rennwagen des Jahres: BMW M4 GT4
Bester britischer junger Rallyefahrer des Jahres: Rob Cotton
Herausragender Beitrag zum Motorsport: Jonathan Palmer


2017

Beste Antriebsinnovation des Jahres: Mercedes-AMG M08 EQ Power+ – 1,6-Liter-V6
Beste Rennstrecke des Jahres: Thermal Club, Kalifornien
Beste Motorsporttechnik des Jahres: Bosch CAS-M 3 – Kollisionsvermeidungssystem
Bestes Motorsportteam des Jahres: Jackie Chan DC Racing
Bester Motorsporttechniker des Jahres: Chris Williams, Leiter Rallye-Engineering, M-Sport
Beste Rennserie des Jahres: Formel E
Bester Rennwagen des Jahres: M-Sport Ford Fiesta WRC
Bester britischer junger Rallyefahrer des Jahres: Ewan Tindall
Herausragender Beitrag zum Motorsport: Gian Paolo Dallara, Dallara


2016

Beste Antriebsinnovation des Jahres: Turbulent Jet Ignition von Mahle
Beste Rennstrecke des Jahres: Circuit de la Sarthe, Frankreich
Beste Motorsporttechnik des Jahres: Hochgeschwindigkeitskamera von Magneti Marelli
Bestes Motorsportteam des Jahres: Ford Performance
Bester Motorsporttechniker des Jahres: George Howard-Chappell, Programmleiter, Ford GT
Beste europäische Rennserie des Jahres: Deutsche Tourenwagen Masters
Bester Rennwagen des Jahres: Toyota TS050
Bester britischer junger Rallyefahrer des Jahres: Tommi Meadows
Herausragender Beitrag zum Motorsport: Lawrence Tomlinson, Vorsitzender der LNT Group


2015

Beste Antriebsinnovation des Jahres: Porsche 919 Hybrid, GU-H
Beste Rennstrecke des Jahres: Audi Kompetenz-Center Motorsport, Neuburg
Beste Motorsporttechnik des Jahres: Produktreihe Triple-R von Lazer Lamps
Bestes Motorsportteam des Jahres: Team Porsche
Bester Motorsporttechniker des Jahres: Alex Hitzinger, Technischer Leiter, Porsche LMP1-Programm
Beste europäische Rennserie des Jahres: European Le Mans Series
Bester Rennwagen des Jahres: Porsche 919 Hybrid LMP1
Bester britischer junger Rallyefahrer des Jahres: Charlie Barlow


2014

Beste Antriebsinnovation des Jahres: PU106A Hybridantrieb – Mercedes-AMG
Beste Rennstrecke des Jahres: Sochi Autodrom
Beste Motorsporttechnik des Jahres: 3D-Druck von Stratasys
Bestes Motorsportteam des Jahres: Mercedes-AMG Petronas Formel-1-Team
Bester Motorsporttechniker des Jahres: Bob Bell
Beste europäische Rennserie des Jahres: Blancpain Endurance Series
Bester Rennwagen des Jahres: Mercedes-AMG W05 Hybrid
Bester britischer junger Rallyefahrer des Jahres: Will Creighton


2013

Bester Antrieb des Jahres: Hybrid-Wasserstoff – Aston Martin/Alset Global
Beste Rennstrecke des Jahres: Bilster Berg Drive Resort
Beste Motorsporttechnik des Jahres: Bosch/Pratt & Miller – Kollisionsvermeidungssystem
Bestes Motorsportteam des Jahres: Volkswagen Motorsport
Bester Motorsporttechniker des Jahres: Axel Löffler – Audi Sport
Beste europäische Rennserie des Jahres: FIA European Rallycross
Bester Rennwagen des Jahres: Volkswagen Polo R WRC
Bester britischer junger Rallyefahrer des Jahres: George Lepley


TERMINE IN IHREN E-KALENDER ODER GOOGLE-KALENDER EINTRAGEN

11., 12., 13. November 2020